Selbsthilfe bei Schüchternheit und sozialer Phobie

 

Helmstedter Blitz, 14.11.2012

Selbsthilfegruppe für Schüchterne

HELMSTEDT. Die Selbsthilfegruppe "Intakt e.V. Gesprächskreis Schüchternheit und Soziale Ängste Helmstedt" bestreitet am 15. November ihr einjähriges Bestehen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Seit nunmehr einem Jahr trifft sich die Selbsthilfegruppe jeweils alle 14 Tage donnerstags um 18.15 Uhr im Veranstaltungsraum des Paritätischen in der Schuhstraße in Helmstedt, um sich mit anderen Betroffenen in angstfreier Atmosphäre auszutauschen und so neue soziale Kontakte ohne große Ängste herzustellen oder zu erweitern.
Sie bietet zudem viel Raum, um gemeinsame Aktivitäten in der Gruppe zu planen und mit den anderen Gruppenmitgliedern in aller Ruhe durchzuführen.
Interessierte sind herzlich eingeladen, am 15. November um 18.15 Uhr vorbeizukommen und sich vor Ort über die Selbsthilfegruppe zu informieren.
Fragen vorab beantwortet Torsten Koch von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen Helmstedt unter der Telefonnummer 05351/541918.

Zurück zur Presseseite
Zurück zur Gruppenseite


Diese Seite wurde automatisch erstellt mit JULIAN'S MACHSEIT Perlscript
zuletzt am 06.01.2021 um 17 Uhr 07